Die Geschichte einer Jugend: Lebenserfolg und Erfolgsdeutung by Heiner Meulemann

German 10

By Heiner Meulemann

Im folgenden berichte ich Ergebnisse einer Panel-Befragung von rund 2000 Personen im Abstand von rund 15 Jahren. In ihr wurde der Lebenslauf ehemaliger Gymnasiasten zwi­ schen dem sixteen. und 30. Lebensjahr und der wertende Rückblick im 30. Lebensjahr erhoben. Dieser Datenbestand hat zwei Vorzüge, die selten zusammentreffen: Er enthält für eine große Stichprobe nicht nur alle wichtigen Entscheidungen des beruflichen und privaten Le­ bens über eine lange Zeitspanne mit monatlicher Genauigkeit, sondern auch die persönliche Deutung der Lebensspanne an ihrem Ende. Und er bietet diese Informationen in standardi­ sierter shape, die den Einsatz multivariater statistischer Verfahren erlauben. Er kombiniert additionally Breite der Erhebung mit quantitativer Analysierbarkeit. Diese Kombination bietet die probability, die Lebensläufe vieler Personen umfassend und zusammenhängend darzustellen: Aus den Lebensdaten einer Kohorte von Jugendlichen wird die Geschichte einer Jugend. Der Lebenslauf in modemen Gesellschaften folgt den Linien des Berufs und der Fa­ milie und wechselt zwischen den Ebenen des Handeins und Reflektierens. Viele Untersu­ chungen des Lebenslaufs aber beschränken sich auf den beruflichen oder privaten Lebens­ lauf; oder sie konzentrieren sich auf Entscheidungen oder Deutungen des Lebens. Die vor­ liegende Untersuchung verfolgt den Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen in allen wesentlichen Schritten und erfragt das rückblickende Resümee im 30. Lebensjahr. Die bei­ den Linien und die beiden Ebenen des Lebenslaufs -Beruf und Familie, Entscheidung und Deutung -werden in einer Untersuchungsgruppe im Zusammenhang analysiert. Diese breite Anlage eröffnet drei Perspektiven.

Show description

Read or Download Die Geschichte einer Jugend: Lebenserfolg und Erfolgsdeutung ehemaliger Gymnasiasten zwischen dem 15. und 30. Lebensjahr PDF

Best german_10 books

Finanzierungsleasing, Steuern und Recht: Eine ökonomische Analyse

Da der "Leasingmarkt" sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit quick durchweg zweisteIligen Zuwachsraten prasentiert, sollte die Frage, used to be die scheinbar evidente Vorteilhaftig keit von Finanzierungsleasingvertragen ausmacht, ohne Zwei deutigkeiten beantwortet sein. Da guy annehmen muss, dass diese Vertragsfonn sowohl dem Leasinggeber als auch dem Leasingnehmer Vorteile bieten kann, die substitute finan zielle preparations nicht offerieren, sollte guy erwarten, dass diese Vorteile hinlanglich und prazise bekannt sind.

Zur Standortwahl der Unternehmungen

ZielgruppeStudenten Wissenschaftler

Extra info for Die Geschichte einer Jugend: Lebenserfolg und Erfolgsdeutung ehemaliger Gymnasiasten zwischen dem 15. und 30. Lebensjahr

Sample text

Die Idee der Jugend ist janusköpfig, sie wirft einen anderen Blick auf die Herkunft als auf das Ziel. Der Blick ins Innere der Person kann sinnvollerweise nicht nach sozialen Kriterien, nach Schicht oder Geschlecht, eingeschränkt werden. Aber er führt sinngemäß auf den Anspruch und im Falle des Erfolgs auch tatsächlich in funktionale Eliten, in durch Sachautorität legitimierte höhere soziale Positionen. 10 Mit dem Blick auf das Ziel der Idee der Jugend wird zugleich auch der Blick auf die Risiken frei, die sie produziert.

Also muß die empirische Gültigkeit der Idee eingeschränkt werden. Dieser Einwand ist zutreffend. Aber er schiebt nur den Widerspruch weiter zurück, in die Idee der Jugend. Innerhalb der Idee der Jugend stehen dann in Widerspruch die autonome Suche nach dem authentischen Ich, die keine sozialen Einschränkungen zuläßt, auf der einen Seite und der Eliteanspruch, der soziale Unterschiede fordert, auf der anderen Seite. 52 I Lebenslauf. Lebenserfolg und der Weg zum Erwachsenen und bewerten. Was ein reibungsloser Übergang war, wird nun ausgedehnt in eine Serie von Erkundungen und Experimenten, Wagnissen und Krisen.

Die soziale Institution Bildung regelt, was zuvor von den Fähigkeiten der Person abhängig war. Die soziale Integration des Jugendlichen ist nicht mehr Kraftakt der Person, sondern von Institutionen getragene Funktion der Gesellschaft. Blicken wir kurz zurück. Die Lebensphase Jugend ist durch die Aufgabe der Identitätsfindung definiert. Der Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen wird durch die gefundene Identität, die Gründung einer eigenen Familie, die Wahl eines Berufs und den Aufbau eines eigenen Weltbilds markiert.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 48 votes